Unsere Schule

Die Grundschule Föhr-Land ist eine einzügige Grundschule mit zwei Standorten und gegenwärtig 106 Schülerinnen und Schülern. Der Unterricht findet im Jahrgang statt. Durch Doppelbesetzungen in den Hauptfächern können die Lerngruppen geteilt werden.

Unterstützt werden die Lehrerinnen und Lehrer durch eine Schulassistenz, die tageweise an beiden Standorten präsent ist.

Darüber hinaus verfügen die Landschulen auf Föhr über eine äußerst engagierte Schulsozialarbeit.

Da wir eine kleine Schule sind, arbeiten wir eng vernetzt im Team.

 

Die Schule verfügt über eine Sporthalle pro Standort.

Schwimmunterricht findet in Klasse 4 im nahegelegenen Hallenbad der Rehaklinik

in Utersum statt.

 

An unserer Schule hört man in den Klassenräumen immer wieder

die friesische Sprache, wenngleich die Unterrichtssprache Deutsch ist. Friesische

Traditionen werden nicht nur im Friesischunterricht, sondern auch im Rahmen von

Schulfesten oder anderen Veranstaltungen aufrechterhalten.

 

Die Grundschule Föhr-Land bietet in Kooperation mit der

Kreismusikschule in Wyk auf Föhr ein Orchesterprojekt an und ist, gemeinsam mit

den anderen Föhrer Schulen, an einem dauerhaften Zirkusprojekt beteiligt.

 

Unterstützung erfährt unsere Schule durch einen engagierten Förderverein. So können jährlich wechselnde

Projektveranstaltungen wie z. B. „Stärken stärken“ oder die „Junge Oper“ in den

Veranstaltungskalender der Schule aufgenommen werden.

 

Die GS Föhr-Land mit ihren Standorten Midlum und Süderende ist eine gesunde, bewegte, naturverbundene und friesische Schule.

 

Lehrer und Eltern tragen gemeinsam Verantwortung für die Erziehung und Bildung unserer Kinder. Dabei sind Freundlichkeit, Aufrichtigkeit und Gewaltfreiheit Grundprinzipien für alle, die an der Schule arbeiten und lernen oder an Erziehung beteiligt sind.

Die Schulsozialarbeiterinnen unterstützen die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und Eltern bei der Umsetzung dieser Prinzipien.

Gemeinsam schaffen wir ein gesundes Gleichgewicht zwischen Individualität und Gemeinschaft.

Wir haben jedes Kind im Auge und setzen den Inklusionsgedanken mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln bestmöglich um.

 

Erziehungsauftrag ist es darüber hinaus, die Kinder bei einer gesunden Lebensführung nachhaltig zu unterstützen. Wir schaffen ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und einen aktiven Alltag mit Freude an der Bewegung.

 

Die Grundschule Föhr-Land ist zudem eine naturverbundene Schule. Der nachhaltige Umgang mit der Natur sowie die Vermeidung und Trennung von Müll sind ausgewiesene Unterrichtsziele.